Bumblebees

DSC_1145DSC_1147

Unsere Gruppe ist…

 Wo die Liebe wohnt

Wo Erinnerungen geboren werden

Wo Freunde immer willkommen sind

Und jederzeit ein Lächeln auf dich wartet

 Eine der wesentlichsten Voraussetzungen, dass sich das Kind mit Freude bewegt und selbständig spielt ist Geborgenheit. In unserer Gruppe bieten wir an, dass sich die Kinder bei uns sicher fühlen und wir lassen ihnen Zeit und Raum selbst Erfahrungen zu sammeln.

Wir bieten viel Freiraum zum Bewegen, Erforschen und Erkunden und die Kinder können selbständig ausprobieren und von allein lernen.

Unsere Gruppenräume sind so gestaltet, dass wir eine herausfordernde aber nicht überfordernde Umgebung vorbereiten, in der jedes Kind selbst neue Bewegungskompetenzen erprobt und entdeckt. Wir begleiten die Kinder in ihrem eigenständigen tun und freuen uns mit ihnen über ihre individuelle Bewegungsentwicklung. Sogenannte „Pikler Bewegungsgeräte“ wie Krabbelkiste, Dreieckständer, Rutsche, aber auch Polster, Matratzen oder Bälle fördern die Sicherheit in ihren Bewegungen, Selbsteinschätzung, Entdeckerlust …

Unser Ziel ist es, bei jedem Wetter mit den Kindern nach draußen zu gehen (Teil- oder Ganzgruppe). Die Gartenzeit wird der Jahreszeit, dem Wetter und den Bedürfnissen der Kinder angepasst.

Das Erlebnis: „Das habe ich geschafft“ stärkt sein Selbstvertrauen und gibt ihm eine innere Freude.

Die Pflege in unserer Gruppe ist uns sehr wichtig und es bietet eine ausgezeichnete Gelegenheit, dem Kind Geborgenheit und Vertrauen zu vermitteln. Die interessierte Teilnahme und das Zutrauen in seine Fähigkeiten während den Pflegehandlungen sind eine wichtige Basis für seine spätere soziale Kompetenz.

Wir bemühen uns, die Kinder so zu pflegen (essen, an-/ausziehen, wickeln), dass sie an diesen Tätigkeiten teilnehmen und uns auf einem deren Entwicklung entsprechenden Niveau helfen können.

Für ein Kind ist wichtig, dass diejenigen die es täglich pflegen, ihm beim Anziehen helfen, es berühren, dies in einer liebevollen und sorgsamen Art tun.

„Wir können nicht früh genug anfangen mit einem Kind zu sprechen“. Wir erklären die Schritte unserer Handlungen zu dem Kind und gebleiten es behutsam mit einer warmen Stimme, sodass sie Nähe und Geborgenheit empfinden.

Durch Bilderbücher anschauen und vorlesen, Geschichten erzählen, Fingerspiele, Lieder singen etc. fördern wir die Sprache der Kinder. Indem wir ein „Vorbild“ sind und unsere Handlungen sprachlich begleiten wird das Kind auf die Sprache neugierig gemacht und es soll Lust bekommen, die Sprache zu erlernen.

Zur Anregung von Kreativität haben wir viele Angebote wie Papierrollen, Schachteln, Stoffe, Finger- und Wasserfarbe, Knete, gesammelte Naturprodukte usw. Wir bemühen uns, dass unser Kreativangebot aus alltäglichen Sachen besteht und dass wir unsere Spiele selber basteln.

Neben den vielen Bewegungsmöglichkeiten haben unsere Kinder auch mehrere Rückzugsmöglichkeiten, um neue Kraft für neue Taten zu tanken. Wir verfügen über Rückzugsmöglichkeiten wie Bettchen, Kuschelkissen, eine große Kuschelecke…

Der Rückzug aus der Gruppe hilft den Kindern sich zu entspannen, sich zu beruhigen oder sich konzentrieren zu können.

Die schönste Musik ist das Lachen eines Kindes

Wir freuen uns auf eure Kinder

Milana, Kathi und Mareen